• Start
  • Stammdatenmanagement fest im Unternehmen verwurzeln

Unser Lesetipp

Aktuelle Posts

Stammdatenmanagement fest im Unternehmen verwurzeln

Lesedauer: 3 Minuten 24.08.2021 Aktuelles & Trends

Säen Sie den Samen für langfristige Geschäftserfolge

Daten sind die DNA eines Unternehmens – allen voran die Stammdaten wie Kunden-, Material- und Produktinformationen. Doch eine lose Sammlung an Namen, Werten und Zahlen reicht nicht aus, um damit erfolgreich zu sein. Die Daten müssen miteinander verknüpft und in eine funktionale Form gebracht werden. Das geht nur mit einem individuellen Stammdatenmanagement. Es definiert klare Zuständigkeiten, regelt die Datenpflege, sorgt für eine kontinuierliche Synchronisation – und legt so den Grundstein für datengesteuerte Entscheidungen im Zuge der Business Intelligence.

Stefan Dornseifer, Head of proALPHA Business Unit Advanced Analytics, bringt es auf den Punkt: „Erst wenn das Management sich darüber bewusst ist, dass Business Intelligence ohne Clean Data nicht funktioniert, kann das strategische Ziel der sauberen Datenhaltung erfolgreich ins Unternehmen getragen werden.“

Ist diese Erkenntnis in Ihrem Unternehmen bereits angekommen? Dann erfahren Sie hier, wie das Stammdatenmanagement Sie in Ihren Geschäftsentscheidungen unterstützen kann.

is-162681168_1920x600px_2

Was hat Stammdatenmanagement mit Datenqualität zu tun?

Kurz gesagt: alles! Denn die Qualität Ihrer gesammelten Daten beeinflusst Ihren Geschäftserfolg maßgeblich. Unvollständige, redundante oder fehlerhafte Informationen können hohe Kosten verursachen, die sich meist erst dann zeigen, wenn es für ein schnelles Eingreifen zu spät ist.

Clean Data gilt als Grundlage für realistische Datenanalysen, korrekte Auswertungen und erfolgreiche Entscheidungen – auf allen Hierarchieebenen. Mit dem richtigen Stammdatenmanagement bewahren Sie so eines der wichtigsten Assets vor dem Verfall: Ihre Daten.

Die Vorteile des Stammdatenmanagements im Überblick:

  • durchgängig korrekt generierte und fehlerfrei verwaltete Stammdaten
  • Prüfung und Qualitätssicherung der Daten aus unterschiedlichen Quellen
  • mehr Transparenz dank Tools wie Vertriebscockpits, Dashboards und Reports
  • langfristige Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Ebnung des Weges für Big Data

Der Startschuss für Ihr Stammdatenmanagement-Projekt

  1. Im ersten Schritt ist es wichtig, alle Beteiligten für das Thema zu sensibilisieren – ob im Management oder auf Ebene der Fachabteilungen. Denn erst, wenn allen klar ist, welche enormen Kosten Ungenauigkeiten bei der Datenerfassung und -verarbeitung verursachen können, rückt deren Vermeidung in den Fokus.
     
  2. Im zweiten Schritt des Stammdatenmanagement-Projekts sollten konkrete Ziele festgelegt werden. Wollen Sie beispielsweise die Transparenz und Entscheidungsfindung im Unternehmen verbessern? Oder sollen Ihre Kundenbeziehungen stabilisiert werden?
     
  3. Jetzt geht es in die Vollen: Die Analyse der vorhandenen Datenbestände steht an, um deren Qualität einschätzen zu können. Holen Sie dafür nicht nur die IT ins Boot, sondern vor allem die Anwender*innen der Fachabteilungen – denn hier entstehen Ihre Daten.

is-162681168_1920x600px

Mit proALPHA zu mehr Datenqualität

Bei jedem Stammdatenmanagement-Projekt geht es zunächst darum, Transparenz im Daten-Dschungel zu schaffen. Gemeinsam entwickeln wir von proALPHA mit allen Beteiligten

  • ein einheitliches Verständnis von Daten,
  • gehen auf Ihre projektspezifischen Anforderungen ein
  • und besprechen konkrete Maßnahmen für eine verbesserte Datenqualität.

In der Erstanalyse erfolgt immer ein ausführlicher Datencheck vor Ort oder via Websession, um den Ist-Zustand zu erfassen. Anhand gezielter Fragestellungen analysieren wir Ihre Datenbestände und liefern Ihnen einen bedarfsorientierten Ergebnisreport mit Kennzahlen zur Datenqualität und Hinweisen zu deren Optimierung.

Im Anschluss erarbeiten wir mit Ihnen eine individuelle Lösung, die unter anderem folgende Fragen beantwortet:

  • Welche Daten sind relevant?
  • Wie muss ein sauberer und vollständiger Datensatz aussehen?
  • Wie soll mit fehler- oder lückenhaften Daten umgegangen werden?

So sichern Sie Ihre Datenqualität langfristig

Stammdatenmanagement ist kein Einmalprojekt, sondern eine lebenslange Praxis. Deshalb ist es wichtig, Prozesse zur turnusmäßigen Datenbereinigung und Qualitätskontrolle unternehmensweit zu etablieren. proALPHA unterstützt Sie mit dem Datenanalyse-Tool InfoZoom und dem Data Quality Tool InfoZoom IZDQ – in der BARC-Studie Data Management Survey 2020 erneut mit Bestplatzierungen ausgezeichnet. Damit realisieren Sie ein automatisiertes 24/7-Monitoring Ihrer Daten und dokumentieren langfristig den „state of the data“.

You want this really cool thing to download.

Download The Thing!

placeholder_200x200