Intrastat Meldung

Das ändert sich bei der Intrastat Meldung ab Januar 2022

Richtig vorbereitet mit den wichtigsten Änderungen

Bis Januar 2022 stehen bei der deutschen Meldung zur Intrahandelsstatistik, kurz Intrastat, einige wesentliche Änderungen an. Spätestens ab dem 01. Januar 2022 wird das bisherige ASCII-Format nicht mehr unterstützt!                                                                             
Machen Sie Ihr ERP-System jetzt bereit für die verpflichtenden Angaben der Ausfuhrbestimmungen, denn diese werden Ihre Arbeit mit unserer ERP-Lösung zukünftig und maßgeblich betreffen. Die Angabe der USt-ID und des Ursprungslandes der Ware in der Verkehrsrichtung Versendung, ist zum heutigen Stand zwar noch freiwillig, müssen aber ab Januar 2022 mitgegeben werden.                                                                      

Starten Sie schon jetzt mit den Vorbereitungen, um mit dem erweiterten Dateiformat zu arbeiten und so einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen. 

Unser Angebot exklusiv für Sie:

Gleich Paket buchen und 20% Frühbucherrabatt sichern!

Gültig bis 31.05.2021  

INT-002 | Intrastat Paket Plus

Unser Remote Consulting Team stellt Ihnen alle Intrastat-Änderungen bereit sowie Downgrade und Installationen in einer Instanz.

Preis: 1.000,- € bis zum 31.05.2021

INT-003 | Intrastat Paket Basis

Unser Remote Consulting Team stellt Ihnen alle Programme zu den Intrastat-Änderungen bereit. OHNE Abgleich und OHNE Installation.

Kostenlose Bereitstellung

Paket jetzt buchen

Kein passendes Paket dabei? Dann lassen Sie sich gleich Ihr individuelles Angebot erstellen

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter